Anzeige
Anzeige

Stadt gibt sanierte Brücke am Müllerweg frei

Foto: Stadt Barsinghausen.

Anzeige

Barsinghausen. Zum Jahresende 2021 ist die Brücke am Müllerweg in Großgoltern für den Verkehr freigegeben worden. Das Bauwerk verbindet über landwirtschaftliche Wege den Ortsteil Großgoltern mit Barsinghausen. Die Arbeiten wurden von dem Bauunternehmen innerhalb der hierfür eingeplanten Bauzeit durchgeführt. Die Ausführungskosten belaufen sich auf knapp 115.000 Euro.

Anzeige

Ausgeführt wurden Natursteinmauerarbeiten, die Erneuerung der Fahrbahn, Kappen und Geländer, um die Verkehrssicherheit dauerhaft zu gewährleisten und den statischen Anforderungen an das Bauwerk durch den landwirtschaftlichen Verkehr gerecht zu werden. Die Arbeiten erfolgten auf Grundlage einer im Jahr 2020 durchgeführten Hauptuntersuchung, welche abgängige Brüstungssteine, ausgeprägte Mauerfugen und eine insgesamt unzureichende Stabilität des Bauwerkes aufzeigte.

Damit die Brücke weiterhin für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben werden konnte, wurde die Fahrbahn mit einer bewehrten Betonschalung verstärkt. Die Brücke musste während der Sanierung von Ende Oktober bis zum Jahresende 2021 gesperrt werden, damit sämtlich festgestellte Schadensbefunde beseitigt werden konnten.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden