Anzeige
Anzeige

Stadtsparkasse komplettiert das Vorstandsteam

Von links nach rechts: Reinhard Meyer, Vorstandsvorsitzender, Britta A. Sander, Vorstandsmitglied, Stefan Niemann, Vorstandsvertreter, Uwe Borsum, Vorstandsvertreter

Bild 1 von 2

Anzeige

Barsinghausen. Mit Wirkung vom 01. Januar 2022 wurde das Vorstandsteam der Stadtsparkasse Barsinghausen komplettiert. Neben dem Vorstandsvorsitzenden Reinhard Meyer, Vorstandsmitglied Britta A. Sander und Vorstandsvertreter Uwe Borsum, hat der Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Stefan Niemann als weiteren Vorstandsvertreter benannt. Damit folgt das heimische Kreditinstitut den aufsichtsrechtlichen Anforderungen, wonach alle Vorstandspositionen mit einem Vertreter besetzt werden müssen.

Anzeige

Neu ist Stefan Niemann im Hause hingegen nicht. Bereits seit April 2019 leitet der 48-jährige diplomierte Bankbetriebswirt die Abteilung Kredit- und Risikomanagement. Neben der klassischen Kreditsachbearbeitung und dem Forderungsmanagement ist die Abteilung für die Unternehmenssteuerung sowie das Risikocontrolling zuständig. Bei den durch den Firmenkundenbereich oder das Immobiliencenter initiierten Kreditgeschäften zum Beispiel, gibt das Kredit- und Risikomanagement ein zweites, unabhängiges Votum ab. Seine Laufbahn hat gebürtige Böblinger bei der Kreissparkasse Ludwigsburg mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen. Sein Weg hat ihn über Bordesholmer Sparkasse AG, die Nord-Ostsee Sparkasse sowie einen zwischenzeitlichen Abstecher in die Prüfungsstelle beim Hanseatischen Sparkassen- und Giroverband zur Stadtsparkasse Barsinghausen geführt. In seiner Freizeit genießt der Sport einen hohen Stellenwert. Tennis und Fußball gehören zu seinen großen Leidenschaften. Daneben absolviert er jährlich mit einigen Kolleginnen und Kollegen erfolgreich das Sportabzeichen. Aber auch außerhalb der Sparkasse spielt, wie im Berufsleben, das zweite Votum die entscheidende Rolle: Denn bei seiner Freizeitgestaltung haben Ehefrau Sonja und die vier Kinder das letzte Wort.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden