Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SGS Nachwuchs auf Landesebene erfolgreich

Foto: privat.

Anzeige

Barsinghausen. Der Nachwuchs der Startgemeinschaft Schwimmen (SGS) aus Barsinghausen freut sich über eine erfolgreiche Teilnahme auf Landesebene. Zuvor waren die älteren Jahrgänge in Braunschweig auf der Landeseben unterwegs, nun folgten die Jahrgänge 2010-2012.

Anzeige

Trainerin Yvonne Schmidt konnte drei Mädchen aus ihrer Mannschaft melden. Das erste Mal bestritten die Mädchen den schwimmerischen Mehrkampf (SMK). Alle drei haben sich vorab über die 200m Lagen zu diesem Wettkampf qualifiziert. Dieser besteht aus 400m Kraul, 200m Lagen, 50m Beinarbeit, 100m und 200m in der jeweiligen besten Lage des Schwimmers.

Noelia Krampen und Paula Knappe gingen in ihrer Lage Rücken an den Start und Yuna Amalia Schmidt in ihrer Lage, dem Brustschwimmen.

Der Einstieg am Samstag glückte bei allen drei Schwimmerinnen über die 400m Kraul, alle drei erbrachten eine persönliche Bestzeit. Die Mädchen haben sich ihrer Konkurrenz gegenüber super behauptet. Es wurden reichlich Bestzeiten und TOP 10 Platzierungen erschwommen. Yuna konnte am Samstag auf den 50m Brust im Einzelwettbewerb mit einem 5. Platz in Niedersachsen glänzen. Paula wurde über ihre gewünschten 50m Freistil im Einzelwettbewerb 9.

Für einen Gänsehautmoment sorgte am Sonntag Noelia Krampen. Sie wünschte sich die 50m Rücken als Einzelwettbewerb, eine gute Zeit war das Ziel, eine Medaille der Wunsch. Es war vom Start an das perfekte Rennen, so Trainerin Yvonne Schmidt. Der Start war auf den Punkt, die Strecke schwamm Noelia souverän vorne weg und der Anschlag passte Perfekt. Gold und Landesjahrgangsmeisterin. „Auf 50m muss alles passen und das hat es! Da schafft es eine Aktive auch mal die Trainerin emotional zu packen und die Freudentränen liefen“, so Schmidt.

Es ging noch weiter, der Sonntag hatte noch einige Strecken des SMK auf Lager. In der Endabrechnung erlangte Paula Knappe mit 1450 Punkten einen guten 4. Platz in der Endabrechnung des schwimmerischen Mehrkampfes in Rücken im Jahrgang 2010. Noelia Krampen konnte sich Bronze im SMK Rücken im Jahrgang 2011 mit 1437 Punkten sichern. Und den Abschluss machte Yuna Amalia Schmidt mit einem großartigen 2. Platz im SMK Brust im Jahrgang 2010 und sie durfte die Silbermedaille mit nach Barsinghausen nehmen.

Mal sehen, ob es für die drei Mädchen im Juni nach Braunschweig geht zu den Norddeutschen Meisterschaften im schwimmerischen Mehrkampf. Derzeit sind alle drei in den TOP 100 für die Qualifikation, der Zeitraum endet Ende Mai. Wir drücken die Daumen.

Anzeige
Anzeige