Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

20 erfolgreiche Judo-Prüfungen beim VSV-Hohenbostel

Erste Prüfgruppe. Quelle: VSV.

Bild 1 von 7

Anzeige

Hohenbostel. Die Judo-Sportler des VSV Hohenbostel haben in den vergangenen Monaten intensiv an der Verbesserung ihrer Techniken gearbeitet. Für das fleißige Training während der durchaus herausfordernden Vorbereitungszeit wurden nun gleich 20 Judokas mit Abzeichen sowie neuen Gürtelfarben belohnt.

Anzeige

Mit so vielen Prüfungen an einem Tag war dies die bisher größte Prüfgruppe beim VSV und wurde deshalb in zwei Gruppen aufgeteilt. In beiden Prüfungsgruppen konnten die Kinder beweisen, dass sie die geforderten Fall-, Wurf- und Haltetechniken sicher ausführen und souverän anwenden können. Damit überzeugten sie den Prüfer sowie die anwesenden Zuschauer.

Am Ende konnte der Prüfer allen Teilnehmern die verdienten neuen Gürtel und Abzeichen verleihen. Er überreichte acht weiß-gelbe, sechs gelbe und drei gelb-orangene Gürtel sowie drei Judo-Waschbär-Abzeichen für die jüngsten Teilnehmer. Mit dem Ergebnis ist auch Trainer G. Rehberg sehr zufrieden: „Das war eine tolle Leistung von den Kids. Besonders freue ich mich, dass die Kinder sich auch während der schwierigen Trainingsbedingungen der letzten Jahre so toll weiterentwickelt haben. Wir konnten sogar einige neue Kinder für den Judosport begeistern, von denen bei dieser Prüfung acht ihre erste Gürtelstufe erfolgreich gemeistert haben.

Jetzt wo die Prüfungen überstanden sind, freuen wir uns riesig auf die startende Wettkampfsaison, bei der nun alle Kinder mit bestandenem Gürtel teilnehmen können.“ Für alle bestandenen Prüfungen Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den anstehenden Turnieren.

Anzeige
Anzeige