Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Siedler Hohenbostel wählen neuen Vorstand und ehren Mitglieder

Foto: privat.

Bild 1 von 5

Anzeige

Hohenbostel. Die Siedlergemeinschaft Hohenbostel – Bördedörfer konnte etwas verspätet die Jahreshauptversammlung für 2021 durchführen. Die Versammlung war gut besucht. Der Vorsitzende Olaf Pappermann eröffnete die Versammlung und begrüßte die Anwesenden, Gäste und etliche Neumitglieder. Dann erfolgte die Ehrung der Verstorbenen. Für den Landesverband und Kreisgruppe Hannover – Land sprach H.J.Tilgner die Begrüßungsworte.

Anzeige

Er berichtete über Themen mit denen sich die Arbeitsgruppen des Landesverbandes befassen. Die grundlegenden Themen sind Artenschutz und Natur im heimischen Garten, energetische Sanierung, bezahlbares Wohneigentum, Wohnen im Alter und neue Wohnformen, Straßenausbaubeitragssatzung und Mitgliederwerbung. Bei abnehmenden Mitgliederzahlen und Überalterung der Vereine ist die Mitgliederwerbung eine wichtige Voraussetzung der Arbeit in den Vereinen.

Trotz Corona konnten etliche Aktivitäten durchgeführt werden. Diese waren, um nur einige zu nennen, die Siedlerfahrt nach Veldenz, Projekt „Gute Nachbarschaft“, Klön-Frühstücke, Feuerlöscherprüfung, Baumschnittlehrgänge usw. Auch wurden 48 Mitglieder zu runden Geburtstagen und neun Mitglieder zu Ehejubiläen gratuliert.

Die Gemeinschaft Hohenbostel konnte auch 2021 den Mitgliederwettbewerb des Kreises Hannover-Land mit den meisten Neumitgliedern gewinnen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Familie Brinkmann und Familie Meyer gehrt. Vom Landesverband wurde Heidrun Teichgräber für 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Kassiererin geehrt. Für 10-jährige Ehrenamtliche Tätigkeit als Zeitungsausträger wurde Heinz Laue geehrt. Den Wettbewerb „Siedler werben Siedler“ gewann Regine Kalter und bekam einen Gutschein von einem Baumarkt.

Der erste Vorsitzende Olaf Pappermann, sowie der Stellvertreter Hans-Joachim Tilgner wurden bei den Vorstandswahlen einstimmig wiedergewählt. Als Kassiererin wurde für die scheidende Heidrun Teichgräber, Marion Lockemann als neue Kassiererin einstimmig neu in den Vorstand gewählt. Auch der Schriftführer Günther Werner wurde einstimmig im Amt bestätigt. Die elf Beisitzer wurden von der Versammlung auch für zwei Jahre weiterhin bestätigt. Als Kassenprüferin wurde Regine Kalter einstimmig gewählt.

Im Schlusswort bedankte sich der alte und neue erste Vorsitzende Olaf Pappermann beim gesamten Vorstand und den Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit. Der Ausklang der Veranstaltung erfolgte beim gemeinsamen Essen mit dem „Schnitzelbuffet“.

Anzeige
Anzeige