Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fußgänger beim Abbiegen übersehen

Standardbild.

Region.

Beim Rechtsabbiegen mit seinem Fiat Mito hat ein 22-Jähriger gestern Nachmittag an der Podbielskistraße (List) zwei Männer (46 und 58 Jahre) erfasst. Dadurch ist der Ältere schwer und sein Begleiter leicht verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes zufolge war der Autofahrer gegen 16.30 Uhr mit seinem Mito auf der Rubensstraße aus Richtung der Walderseestraße kommend unterwegs. An der Einmündung zur Podbielskistraße wollte er nach rechts abbiegen, musste jedoch aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens anhalten. Als sich dann eine Gelegenheit zum Abbiegen ergab, fuhr der 22-Jährige an und übersah dabei offenbar die beiden Fußgänger, die zeitgleich aus Sicht des Autofahrers von rechts kommend die Rubensstraße überquerten. Er versuchte noch zu Bremsen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Bei der Kollision zog sich der 58-Jährige schwere Verletzungen zu, sein Begleiter wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten zu stationären Behandlung in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme musste der Einmündungsbereich gesperrt werden, es kam zu leichten Behinderungen.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, können sich unter der Telefonnummer 0511- 1091888 beim Verkehrsunfalldienst melden.