Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anerkennung für die Löschteufel

von links: Tim Albers, Lisa Kitzhofer und Alina Wenger.

Laatzen.

Neue Wege zur Steigerung der Motivation und Anerkennung von Engagement geht die Kinderfeuerwehr "Laatzener Löschteufel". Zum ersten Mal wurden Pokale an drei Kinder für die beste Dienstbeteiligung übergeben. Den Pokal ziert ein etwa zehn Zentimeter hoher Feuerwehrmann im Löscheinsatz. Im unteren Bereich wurde der Name, der Platz und das Jahr eingraviert.

Glücklich nahmen Tim Albers (dritter Platz mit 31 Diensten), Lisa Kitzhofer (zweiter Platz mit 32 Dienste) und Alina Wenger (33 Dienste und damit Platz eins) die Pokale entgegen. Alle drei Kinder sind zufälligerweise Kinder von Mitgliedern der Einsatzabteilung. Die Gruppe trifft sich immer freitags ab 16 Uhr im Laatzener Feuerwehrhaus am Sankt-Florian-Weg 3, in diesem Jahr steht der zehnte Geburtstag an.