Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr rückt zwei Mal aus

Standardbild.

Laatzen.

Zweimal rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen an diesem Wochenende aus. Am Samstag gegen 19.26 Uhr ging es für den zweiten Zug der ehrenamtlichen Helfer zu einem Gebäude am Marktplatz. Brandgeruch wurde gemeldet. Die Feuerwehr konnte jedoch nichts Verdächtiges feststellen.

Am Sonntagmorgen um 7 Uhr riss es die komplette Ortsfeuerwehr aus dem Schlaf. Die Brandmeldeanlage des H4-Hotels in der Würzburger Straße meldete ein Feuer. Sofort rückten drei Fahrzeuge zum Hotel in Laatzen-Mitte aus. Vor dem Hotel sowie an der Rezeption hatte sich bei Eintreffen der Feuerwehr schon die Gäste versammelt. Einige von ihnen kamen auch über die Terrasse nach draußen. Der Auslöser war in einem Zimmer im fünften Obergeschoss, einen Grund für die Auslösung fanden die Helfer nicht. Um 7.14 Uhr wurde die Meldeanlage zurückgestellt. Die Helfer der Laatzener Ortsfeuerwehr rückten gegen 7.30 Uhr wieder ein.