Anzeige
Anzeige
Anzeige

PKWs touchieren sich auf der B217 – Verursacher verschwindet

Symbolfoto: Polizeifahrzeug. Quelle: obs, Kreispolizeibehörde Soest

Springe. Auf der B 217 zwischen Völksen und Springe kam es am Samstag, 24. Juli, 11.40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 35-jährige Frau aus Hannover befuhr mit ihrem schwarzen VW-Touran den linken Fahrstreifen in Richtung Hameln. Kurz vor der Abfahrt Springe Industriegebiet überholte sie einen weißen Skoda Yeti. .

Dieser Pkw kam nach links herüber und prallt seitlich gegen den VW-Touran. Der Skoda Yeti verließ an der Abfahrt die B 217 ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern und Angaben zur Person zu geben. Es ist ein Schaden von circa 4.000 Euro entstanden.

Außerdem ereignete sich am Samstag, 24. Juli, ein Unfall beim Ausparken. Gegen 13.15 Uhr fuhr in Springe, Molkereistraße, ein 86-jähriger Springer mit seinem blauen Pkw Citroen aus einer Parklücke am Fahrbahnrand. Dabei stieß er mit der vorderen rechten Fahrzeugecke gegen die linke hintere Fahrzeugecke des parkend abgestellten weißen Skoda Octavia. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,- Euro.