Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reisende von Trinkerin angebettelt und getreten

Region.

Dienstagnachmittag, 11, Februar, wurde eine Frau (56) am Hauptbahnhof Hannover von einer Polin (36) angebettelt. Als sie kein Geld bekam, trat sie der Frau aus dem Stadtteil Vahrenwald mit dem Schuh gegen das Schienbein.

Die wohnsitzlose Frau h√§lt sich regelm√§√üig in der Trinkerszene auf. Zuvor hatte sie schon andere Reisende am Seitenausgang angebettelt. Bundespolizisten mussten die angetrunkene Polin (1,8 Promille) zur Wache mitnehmen, da sie keine Identit√§tspapiere besitzt. Bei der √úberpr√ľfung kam heraus, dass die Frau wegen diverser Gewalt- und Eigentumsdelikte bereits vielfach in Erscheinung getreten ist. Zudem machte sie falsche Angaben zum Wohnsitz.

Ein weiteres Verfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet und zusätzlich die Ausländerbehörde informiert.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden