Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Laub, Pollen und vertrocknetes Gras brennen

Fotos: Senft/Stadtfeuerwehr Laatzen

Bild 1 von 3

Laatzen.

Mit mehreren 100 Litern Wasser löschten die Kräfte der Ortsfeuerwehr Laatzen heute Nachmittag ein Feuer entlang der Hildesheimer Straße.

In der Gosse zwischen der Fahrbahn sowie der Stra√üenbahn waren gegen 14 Uhr aus unbekannten Gr√ľnden trockene Pollen und Gr√§ser auf etwa 30 Metern L√§nge in Brand geraten. Um 14.03 Uhr wurde √ľber Meldeempf√§nger die Ortsfeuerwehr Laatzen alarmiert. Es stank und qualmte leicht, als die Retter eintrafen. Aus den Wassertanks von zwei Fahrzeugen spritzten die Helfer mehrere 100 Liter Wasser in die Gosse und auf den vertrockneten Randstreifen entlang der Schinen.

Die Fahrbahn war bis gegen 14.35 Uhr halbseitig Richtung Hannover gesperrt, die Straßenbahn verkehrte in langsamer Fahrt. Neben der Feuerwehr war auch die Laatzener Polizei vor Ort.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden