Anzeige
Anzeige
Anzeige

Verkehrsunfall in Rethen - 48-Jährige kommt verletzt ins Krankenhaus

Foto: Gerald Senft/Stadtfeuerwehr Laatzen

Bild 1 von 4

Rethen.

Zu einem Verkehrsunfall kam es heute Nachmittag gegen 16.30 Uhr an der Kreuzung von Lüneburger- und Lübecker Straße nahe des ADAC in Rethen. Bilanz: Eine verletzte Person und hoher Sachschaden.

Um 16.35 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Rethen zu einem Unfall im Gewerbegebiet Rethen-Nord alarmiert. An der Kreuzung zwischen Porta und dem ADAC waren ein Peugeot Kastenwagen sowie ein VW-Golf kollidiert. Bei Eintreffen von Rettungsdienst und Ortsfeuerwehr Rethen saß eine 48-Jährige noch in ihrem PKW. Sie war nicht eingeklemmt. Wegen Schmerzen konnte sie aber nicht aussteigen. Rettungsdienst und Feuerwehr befreiten die Frau und versorgten sie im Rettungswagen. Gegen 17.15 Uhr brachte der Rettungswagen die verletzte Frau in ein Krankenhaus. Die Lüneburger Straße sperrten Polizei und Feuerwehr zwischen OBI und Lübecker Straße. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei traf gegen 17.30 Uhr ein und sicherte Spuren an der Unfallstelle, danach streuten die Kräfte der Ortsfeuerwehr Rethen die Fahrbahn ab und säuberten diese von Trümmern.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden