Anzeige

Mann schubst Radfahrerin auf befahrene Straße

Barsinghausen.

Am frühen Samstagabend fährt eine 23-jährige Frau mit dem Fahrrad die Hannoversche Straße auf dem Fahrradschutzstreifen in Richtung Barsinghäuser Kreisel. Plötzlich wird sie von einem auf dem Fußgängerweg entgegenkommenden Mann grundlos seitlich geschubst, sodass sie vom Fahrrad auf die Straße fällt. Ein dort fahrendes Motorrad und ein PKW mussten der stürzenden Frau ausweichen. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Der polizeibekannte Täter wurde von den Polizeibeamten im Nahbereich angetroffen. Bei der Kontrolle griff er diese an und musste durch vier Beamten festgenommen werden. Der 35-jährige stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und leidet unter Psychosen. Er wurde in die KRH Psychiatrie Wunstorf eingewiesen. Es wurden mehrere Strafanzeigen eingeleitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden