Anzeige

Feuerwehr eilt zum Seniorenheim

Foto: Lennart Fieguth, Stadtfeuerwehrsprecher Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Hemmingen. Heute Vormittag gegen 10.01 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim an der Berliner Straße in Hemmingen-Westerfeld gerufen.

Anzeige

Die Feuerwehr ging unter Atemschutz zur Erkundung vor und konnte schnell Entwarnung geben. Vermutlich hatte Haarspray die Brandmeldeanlage ausgelöst. Weitere anrückende Kräfte konnten ihre Anfahrt abbrechen. Rund 30 Minuten im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Hemmingen-Westerfeld, Arnum, Devese, Harkenbleck, Hiddestorf/Ohlendorf und Wilkenburg mit 51 Kräften und zehn Fahrzeugen sowie die Polizei.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden