Anzeige

Fachausschuss dreht sich um KITA

Springe.

Der Sozial- und Jugendausschuss der Stadt Springe beschäftigt sich am Mittwoch, 13. Mai ab 18 Uhr im Schulzentrum Süd vornehmlich mit den Kleineren. Wegen der Corona-Krise geht es um die Aufstockung der Zuschüsse für freie Träger und die Frage der Beitragsfreiheit für die Notbetreuung von Kindern der Eltern in systemrelevanten Bereichen. Aber auch der Gleichstellungsbericht und die Verlängerung des Versorgungsvertrages der Flüchtlingsunterkunft in der Hindenburgstraße beschäftigen die Ratsmitglieder.