Anzeige

Ehrenamtskarte: Bürgermeister schickt persönliche Videos

Barsinghausen.

Ursprünglich hatte die neue Barsinghäuser Ehrenamtskoordinatorin Anja Winter gemeinsam mit Bürgermeister Marc Lahmann die neu beantragten oder verlängerten Ehrenamtskarten während einer kleinen Zeremonie verleihen wollen. „Die Corona-Einschränkungen haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir werden die kleinen Ausweise in Goldoptik wie in den Vorjahren per Post an die freiwilligen Helferinnen und Helfer verschicken“, sagt der Verwaltungschef. „Die Sicherheit geht in diesem Jahr vor“, stellt Marc Lahmann klar. Er hoffe jedoch, die Ehrungen so schnell wie möglich in einem größeren Rahmen vornehmen zu können.

Da es dem Bürgermeister ein besonderes Anliegen ist, den ehrenamtlich Aktiven zu danken, haben er und Anja Winter eine kleine virtuelle Aufmerksamkeit entwickelt: Alle Helferinnen und Helfern bekommen eine persönliche Videobotschaft des Bürgermeisters.

Mit der Ehrenamtskarte bekommen deren Inhaber außerdem eine Menge Vergünstigungen bei Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen. Bei diesen Gewerbetreibenden und Institutionen bekommen die Ehrenamtlichen beispielsweise Vergünstigungen auf den Eintrittspreis oder den Kauf von Produkten „Das freiwillige Engagement ist ein wichtiger Baustein für unsere Gesellschaft und macht unsere Heimatstadt zu einem so lebenswerten und liebenswerten Ort“, fügt Anja Winter hinzu. Aus ihrer Sicht ist es ein wichtiges Zeichen, dass die Zahl der Unterstützer in den kommenden Monaten deutlich steigt. „Die Ehrenamtlichen opfern einen großen Teil ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen. Nicht umsonst ist das Motto der Karte auch ,Sie sind Gold wert!‘“, betont Anja Winter.

Deshalb hofft die Stadt Barsinghausen noch auf viele weitere Geschäfte, die sich anschließen. Viele Firmen haben bereits Interesse an einer zukünftigen Unterstützung angekündigt. Für Fragen rund um das Thema Ehrenamtskarte und die Unterstützung steht die Ehrenamtskoordinatorin Anja Winter unter der Telefonnummer 05105 / 774-2342 sowie per E-Mail unter anja.winter@stadt-barsinghausen.de zur Verfügung.