Anzeige

Corona-Testzentrum im DGH ist startklar

Archivbild

Bredenbeck. In Kooperation mit dem ASB wird das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Bredenbeck ab dem 17. April ein Corona-Testzentrum betrieben. Zunächst an drei Tagen pro Woche werden freiwillige - selbstverständlich geschulte und zertifizierte - Helfer kostenlose Antigen-Schnelltests durchführen..

Unterstützt werden wir dabei von den Profis des ASB, die bereits in Barsinghausen erfolgreich das Testzentrum betreiben. Die Experten des ASB werden tatkräftig beim Aufbau der Teststraße und bei der Etablierung des nötigen Hygienekonzepts im DGH unterstützen.

Das DGH-Testzentrum wird ab Samstag, 17. April, bis (zunächst) Ende Mai zu folgenden Zeiten öffnen:

• Donnerstags 15 bis 18 Uhr

• Freitags 15 bis 18 Uhr

• Samstags 9 bis 13 Uhr

Wie es sich in Barsinghausen bewährt hat, wird keine Voranmeldung nötig sein. Wer sich testen lassen möchte, der kann zu den angegebenen Zeiten einfach zum Dorfgemeinschaftshaus kommen. Der Personalausweis darf nicht vergessen werden. Aber es sollte etwas Zeit mitgebracht werden. Grund dafür ist zum einen, dass das Testergebnis vor Ort abgewartet werden muss, dass dauert 15 bis 20 Minuten, Außerdem muss bei großem Andrang mit Wartezeiten gerechnet werden.

Das Orga-Team des DGH steht schon in den Startlöchern, freut sich aber über jede weitere helfende Hand, damit die Test-Tage möglichst flexibel mit „Personal“ besetzt werden können. Da sich das Team der Helfer ausschließlich aus Ehrenamtlichen zusammensetzt, ist weitere Unterstützung immer willkommen. Wer dabei sein will, kann sich unter 05109-6894421 oder info(at)dorfgemeinschaft-bredenbeck.de melden. Das Orga-Team beantwortet auch gerne im Vorfeld Fragen potentieller Helfer.