Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drei Stunden für den Traumstart

Sport.

Das nennt man einen gelungenen Saisonstart: Nach dem Aufstieg in die 1. Bezirksklasse 7 hat der TSV Barsinghausen mit einem 10:2-Sieg gegen den TTV Seelze IV seine Ambitionen auf einen erneuten Spitzenplatz unterstrichen. Es ging ausgeglichen los: Nachdem Alexander Zich das Auftaktspiel verlor, glich Jan Kück zum 1:1 aus. Auch in der Mitte – Jan Bunzel gewann, Bennet Bunzel verlor – wurden die Punkte geteilt. In der Folge gab es zwar etliche knappe Spiele, aber das bessere Ende hatten stets die Gastgeber. Felix und Linus Eichhorn brachten den TSV mit 4:2 in Führung und in Durchgang zwei ließen die Barsinghäuser dann nichts mehr zu. Nach drei Stunden waren dann die ersten Punkte eingetütet.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden