Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Niederlage ist aus den Köpfen

Wilkenburg.

Die Spieler des SV Wilkenburg haben in dieser Trainingswoche die 0:6-Derbyniederlage beim SC Hemmingen-Westerfeld II aus den Köpfen trainiert. Trainer Rüdiger Hoffmann: „Am Sonntag gegen die SG Ronnenberg 05 wollen wir mit unserem wieder aus dem Urlaub zurückgekehrten Kapitän Niklas Römgens unsere Abwehr verstärken und den ersten Dreier der neuen Saison einfahren. Unser Gegner hat dieses ja bereits am vergangenen Wochenende beim 5:3-Auswärtssieg in Eldagsen geschafft.“

SV Wilkenburg - SG Ronnenberg 05 am Sonntag, 4. Oktober, 15 Uhr.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden