Anzeige

SV Arnum stellte Drittbeste Norddeutschlands

Rund 90 Gymnastinnen nahmen teil

Bild 1 von 2

Arnum. Rund 90 Gymnastinnen aus sechs Landesturnverbänden traten nach vorheriger Qualifikation beim ersten Bundeswettkampf in Präsenz seit über 19 Monaten, dem Regio-Cup, an.

Anzeige

Anna Pinna von der SV Arnum strahlt. Sie hat in dem großen Teilnehmerfeld des Regio-Cups den dritten Platz erreicht und nimmt Geschenke, die Bronzemedaille und einen großen Pokal mit nach Hause. "Nach dem Bundeskadertest, an dem unsere Mädchen Ariana Arrago und Izabella Makowski erfolgreich teilgenommen haben, war das das zweite wichtige Ereignis nach den Ferien. Alle Mädchen haben sich sehr viel Mühe gegeben und entsprechend gut abgeschnitten", freut sich auch Trainerin Iryna Sherenkovska. Gemeinsam mit den Trainerinnen Tanya Proskuryakova und Olena Arrago leitet Sherenkovska seit gut einem Jahr erfolgreich die Gruppe Rhythmische Sportgymnastik der SV Arnum.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden