Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Avacon und Stadt Gehrden gemeinsame Partner bei Digitalisierung

Gehrden.

Avacon und die Stadt Gehrden haben jetzt ein gemeinsames Projekt vorgestellt: Mittels eines LoRaWAN-Netzes werden in der Gehrdener Innenstadt ab diesem Sommer Verkehrsströme ĂŒber fest installierte Sensoren gemessen. Hierbei werden anonymisiert Daten wie Anzahl, Fahrtrichtung, Art der Fahrzeuge, Geschwindigkeit und Personenströme der FußgĂ€nger gemessen und per Auswertung der Stadt zur VerfĂŒgung gestellt. Hieraus lassen sich fĂŒr Gehrden Handlungsempfehlungen zur Gestaltung der Innenstadt wie zur Schaffung von ParkplĂ€tzen und anderen Angeboten ableiten. 

Auch die Messung der LuftqualitĂ€t ist durch die Sensortechnik möglich. "Dieses Projekt reiht sich in die beachtliche Anzahl von gemeinsamen AktivitĂ€ten in Richtung Smartifizierung der Stadt Gehrden ein", unterstreicht Avacon-Kommunalreferent Frank Glaubitz. Avacon-Vorstandsvorsitzender Marten Bunnemann und Gehrdens BĂŒrgermeister Cord Mittendorf unterzeichneten im Beisein von Avacon-Projektleiterin Tanja Stratmann und dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Netzgesellschaft Gehrden Nurettin Demirel den Kooperationsvertrag.