Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Behinderungen und Fahrzeitverluste in Lenthe

Lenthe.

Verkehrsteilnehmer m├╝ssen sich ab dem morgigen Donnerstag in Lenthe auf Behinderungen und Fahrzeitverluste einstellen. Ab diesem Datum wird die Sanierung und Verbreiterung von Geh- und Radweg an der Kreisstra├če 230 in einem zweiten Abschnitt fortgesetzt. Die etwa f├╝nfw├Âchigen Bauarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung zwischen der Einm├╝ndung Winterstra├če und der Bushaltestelle Badenstedter Stra├če. Der Verkehr wird ├╝ber eine Ampelreglung halbseitig an der Baustelle vorbeigef├╝hrt. Da auch der Kfz-Verkehr aus und in Richtung Badenstedt (K 249) geregelt werden muss, kann es zu langen Wartezeiten kommen. Linienfahrzeuge der Regiobus einschlie├člich der Sonderbusfahrten zur Schule k├Ânnen wie gewohnt die Strecke passieren.

Nach Beendigung der Arbeiten in Lenthe beginnen ab Ende Juli/Anfang August 2020 die Arbeiten am s├╝dlichen Ortsausgang von Everloh. Hier wird ein Fahrbahnteiler als Querungshilfe f├╝r Radfahrende gebaut. Die Ma├čnahme wird im Rahmen des Vorrangnetzes f├╝r den Alltagsradverkehr vom Bundesumweltministerium gef├Ârdert. Insgesamt belaufen sich die Baukosten auf 660.000 Euro.