Anzeige

Feuerwehr rückt zu einem Verkehrsunfall aus

Everloh.

Gestern ist es auf der Bundesstrasse 65 zu einem Verkehrsunfall  höhe Erichshof gekommen. Bei dem Unfall wurde eine der beteiligten Personen verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße wurde für die Dauer des Einsatzes vollständig gesperrt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf, klemmten die Batterien der verunfallten Fahrzeuge ab und stellten den Brandschutz sicher. Im Einsatz waren die Feuerwehren Everloh, Northen, Lenthe und Gehrden. 

Anschließend wurde die Einsatzstelle durch die Polizei wieder freigegeben.