Anzeige

Umweltminister Lies und Landtagsabgeordnete Schüßler in Lenthe

Landtagsabgeordnete Claudia Schüßler.

Gehrden/Lenthe.

„Ich freue mich, dass der Niedersächsiche Umweltminister Olaf Lies meiner Einladung folgt und am 10. September nach Lenthe kommt“, so die Landtagsabgeordnete Schüßler.

Am 10. September um 19.30 Uhr im Schafstall, Untergut Lenthe, sind Interessierte zu einem offenen Gespräch eingeladen. Thema des Abends wird „Der Niedersächsische Weg“ sein. Neben dem Umweltminister Olaf Lies werden Jakob von Richthofen, der Ortsbürgermeister Jürgen Ermerling und die Landtagsabgeordnete Claudia Schüßler für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen. Schüßler erklärt: „Es ist mir wichtig, dass dieses bundesweit einmalige Projekt „Der Niedersächsische Weg – Gemeinsam für Natur-, Arten- und Gewässerschutz“, welches unter anderem durch die Niedersächsischen Ministerien für Umwelt und Landwirtschaft, dem NABU, dem BUND, dem Landvolk sowie der Landwirtschaftskammer gemeinsam auf den Weg gebracht werden konnte, bekannt gemacht wird. Der Niedersächsische Weg umfasst derzeit ein 15-Punkte-Maßnahmenpaket, das von allen Akteuren gemeinsam erarbeitet wurde und das zum Ziel hat, die Interessen des Umweltschutzes und der Landwirtschaft in Einklang zu bringen. Alle Akteure sind bereit gewesen, einen Kompromiss zu schließen und es ist unsere Aufgabe das Maßnahmenpaket nun umzusetzen.

Für den 10. September wird Aufgrund der derzeitigen Coronalage um Anmeldung über das Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten: buero(at)claudiaschuessler.de oder telefonisch unter 0511-1674346 gebeten. Weiter bitte ich rein vorsorglich eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzuführen und sich an die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten.