Anzeige

Strafverfahren gegen zwei Gehrdener eingeleitet

Gehrden.

Am 12. September um 1.16 Uhr wurden durch eine Funkstreifenwagenbesatzung des PK Ronnenberg zwei Fahrradfahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Parkstraße in Gehrden gestoppt und kontrolliert.

Bei den 19- und 20-jährigen Gehrdenern konnte deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab Werte von 1,63 und 1,66 Promille. Beiden Beschuldigten wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurden eingeleitet.