Anzeige

Berufsorientierungsmesse best job ever #bje

Region.

Durch die Corona-Krise sind reguläre Jobmessen aktuell nicht möglich. Mehrere bedeutende und etablierte Berufsorientierungsmessen der Region Hannover mit jeweils bis zu 8.500 Besuchern mussten als physische Veranstaltung in diesem Jahr abgesagt werden.

Dabei ist es gerade in diesen Zeiten wichtig, Jugendliche und Ausbildungsbetriebe zusammenzubringen. Die Region Hannover hat mit ihren Partnern daher eine alternative Veranstaltung konzipiert, welche rein virtuell stattfindet. Die Berufsorientierungsmesse mit dem Titel bestjobever, findet als Live-Event dort statt, wo die Zielgruppe ohnehin viel Zeit verbringt ‚Äď in den sozialen Netzwerken. 46 Unternehmen werden am Freitag, den 30. Oktober zwischen 17 und 21 Uhr dort ihre Ausbildungsberufe vorstellen, die Teilnehmenden erwartet ein niedrigschwelliges Format, bei dem jeder und jede Interessierte via Youtube, Instagram und Facebook zuschauen und aktiv Fragen stellen kann. Der Youtuber und Moderator Lars Eric Paulsen, bekannt vom Streaming-Sender Rocketbeans.tv wird durch das vierst√ľndige Event f√ľhren. Ulf-Birger Franz, Wirtschaftsdezernent Region Hannover: ‚ÄěGerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten ist es wichtig, dass zuk√ľnftige Auszubildende und Ausbildende zueinander finden. Wir sind davon √ľberzeugt, dass der digitale Kommunikationsweg in diesem Jahr ein besonders sinnvolles Instrument ist, Informationen zu vermitteln und gleichzeitig Kontakte herzustellen. Die sozialen Medien geben allen Beteiligten hierbei die ideale Plattform.‚Äú

Sabine Tegtmeyer-Dette, Wirtschaftsdezernentin Landeshauptstadt Hannover erg√§nzt: ‚ÄěDiese digitale Veranstaltung ist eine gro√üe Chance f√ľr Unternehmen, auf sich als Ausbildungsbetrieb aufmerksam zu machen und Nachwuchskr√§fte zu gewinnen. Gleichzeitig bietet die bestjobever eine perfekte Gelegenheit f√ľr Jugendliche, eine gro√üe Vielfalt an Ausbildungsberufen kennen zu lernen.‚Äú Nat√ľrlich soll der Dialog zwischen Jugendlichen und Ausbildungsbetrieben nicht zu kurz kommen. W√§hrend der vierst√ľndigen √úbertragung k√∂nnen Interessierte sich mit Kommentaren und Fragen interaktiv beteiligen und sogar in ein intensiveres Gespr√§ch mit den Auszubildenden einsteigen. Zwischen den Vorstellungsrunden sorgt ein Unterhaltungsprogramm aus Musik und Lyrik f√ľr Abwechslung. Auf der Website www.best-job-ever.de kann die Sendung zudem im Nachgang weiter abgerufen werden, sodass sich Interessierte auch √ľber die Veranstaltung hinaus informieren k√∂nnen. Dort wird auch weiteres Informationsmaterial zur Verf√ľgung gestellt.

Heike D√∂pke, Gesch√§ftsf√ľhrungs-Vorsitzende der Agentur f√ľr Arbeit Hannover: ‚ÄěF√ľr unsere Berufsberater bietet dieses Format einen guten Zugang zu Jugendlichen ‚Äď unter den aktuellen Umst√§nden. Insbesondere die Berufsorientierung f√ľr Jugendliche ist uns dabei wichtig! Denn die Berufsorientierung in den Schulen ist unter Corona-Bedingungen deutlich erschwert. Im Unterschied zu Pr√§senz-Messen k√∂nnen die Informationen der Firmen auch nach Ende der Messe im Internet angeschaut werden. Als teilnehmende Arbeitgeberin ist diese Messe sehr spannend. Als Arbeitgeberin erhoffen wir uns ganz neue Zugangsm√∂glichkeiten zu Jugendlichen, die sich f√ľr unsere Ausbildungs- und Studienm√∂glichkeiten interessieren. Der Dreh des Videos hat unseren Auszubildenden auf jeden Fall viel Spa√ü gemacht. Und auch dem Chat am Freitag fiebern unsere Auszubildenden mit Spannung entgegen.‚Äú

Peter Karst, Gesch√§ftsf√ľhrer der Projekt- und Servicegesellschaft mbH der Handwerkskammer Hannover sagt: ‚Äěbestjobever ist ein Berufsorientierungsformat am Puls der Zeit. Digitale Formate, die live und interaktiv sind, sind zuk√ľnftig eine wichtige Erg√§nzung zu analogen Veranstaltungen. bestjobever ist eine hervorragende M√∂glichkeit, Jugendliche, Eltern und Lehrende aus unterschiedlichsten Berufszweigen und Branchen zusammenzubringen.‚Äú