Anzeige

Die brennenden Kunststoffteile tropften hinunter

Foto: Feuerwehr Gehrden

Bild 1 von 2

Gehrden.

Mitten in der Nacht brannte eine gro√üe Leuchtreklame-Tafel vor einem Autohaus an der Ronnenberger Stra√üe. Als die ersten Einsatzkr√§fte an der Ecke Rudolf-Diesel-Stra√üe eintrafen, brannte das etwa vier Meter hohe Schild mit weithin sichtbarer Rauchentwicklung. Die beidseits auf einem Stahlger√ľst angebrachten Kunststoff-Platten tropften brennend auf einen Gr√ľnstreifen. Schnell l√∂schten Feuerwehrleute die Flammen mit Wasser und Schaum aus einem Tankl√∂schfahrzeug, bevor diese auf einen in unmittelbarer N√§he geparkten LKW √ľbergreifen konnten.

Polizei und Feuerwehr gehen von einem technischen Defekt an der elektrischen Beleuchtungsanlage als Ursache aus.

Die Schwerpunktfeuerwehr Gehrden war mit zwölf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz.