Anzeige

Radverkehrsführung ist Thema des Online-Meetings

Everloh.

Die noch nicht ganz fertige Radverkehrsführung in Everloh bereitet vor allem Familien mit Kindern Probleme und birgt Gefahren. Um Abhilfe zu schaffen, hat die Ortsbürgermeisterin Gisela Wicke aus Everloh die zuständige Straßenverkehrbehörde der Region Hannover eingeladen. Da ein Vor-Ort-Termin wegen der Corona-Beschränkungen derzeit nicht möglich ist, gibt es das Angebot an alle Interessierte, an einem Video-Meeting teilzunehmen. Dieses virtuelle Treffen soll am 5. November ab 17 Uhr stattfinden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Schon mehrfach wurde über die Situation vor allem am südlichen Ortseingang, kurz vor der Kreuzung an der B65 berichtet. Es gibt aus der Bürgerschaft schon Ideen, wie die Übergangssituation verbessert werden kann. Es ist vorgesehen, die Ampelschaltung auf der Kreuzung der B65 für den Fahrradverkehr zu verändern.

Die Online-Zusammenkunft findet hier statt:

hannit.webex.com/hannit/j.php

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 137 893 0111
Meeting Passwort: ypNrNFE3E23