Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drei Fahrzeuge kollidieren – Eine Person leicht verletzt

Foto: FF Redderse.

Bild 1 von 4

Redderse. Am Dienstagabend um 19.16 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Redderse zu einem Verkehrsunfall auf der Obernfeldstraße am Ortseingang aus Richtung Leveste gerufen. Laut Einsatzmeldung sollten drei PKW an dem Unfall beteiligt sein und Betriebsstoffe auslaufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich diese Meldung, zusätzlich wurde die Fahrerin eines der beteiligten Fahrzeuge verletzt und bereits in einem Rettungswagen behandelt. .

Unter Leitung von Redderses Gruppenführer Tammo Krüger wurde der Brandschutz für die verunfallten Fahrzeuge sichergestellt, die Batterien abgeklemmt und die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel gebunden. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt, dafür musste auch die Regio-Buslinie 560 umgeleitet werden. Nachdem die Abschleppfahrzeuge im Anmarsch waren, konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Redderse mit zwei Fahrzeugen, zwei Streifenwagen der Polizei, ein Rettungswagen und drei Abschleppwagen.