Anzeige
Anzeige
Anzeige

Waldbühne – Gute Laune Band Albers Ahoi! macht mächtig Spaß

Bild 1 von 4

Gehrden. Mit Albers Ahoi! kam frischer Wind aus dem Hamburger Hafen auf die Waldbühne in Gehrden. Das Quintett interpretierte in ungewöhnlicher Besetzung maritime Lieder, alte Gassenhauer und Chansons ganz neu. In einer Formation, die an eine Marching Band erinnert, luden die fünf Männer in Matrosenhosen das Publikum auf eine musikalische Reise von Hamburg bis nach Haiti ein. .

Das Seemannsgarn und die Fülle an musikalischen Finessen machten das Programm generationsübergreifend zu einem kurzweiligen Erlebnis. Die Gute-Laune-Musik zum Schunkeln, Lachen und Träumen kam in der nahezu ausverkauften Waldbühne gut an. Daher ist auch ein Dank an die Sponsoren Elektro Theobald und Avacon angebracht, die die Veranstaltungen in der Waldbühne unterstützen.

"Wir sind nun in der zweiten Woche aktiv, es ist ein wirklich gelungener Auftakt. Alle Zuschauer gehen immer sehr begeistert vom Platz", freut sich auch Mark Koppetsch vom Waldbühnen Team.

Nach dem gelungenen Auftakt folgt nun leider eine längere Pause. Erst am Freitag, den 16. Juli, stehen Me and the Heat auf der Bühne. Samstag, den 17. Juli, dürfen die Rockhouse Brothers ihr Können unter Beweis stellen.

Weitere Informationen und Karten unter www.waldbuehne-gehrden.de.