Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Viele Facetten in der Vereinsarbeit: DLRG Gehrden mit Vorbildcharakter

DLRG-Vorsitzender Kai Stahn (von links), Brigitte G├Âtting, Manfred G├Âtting, Sandy R├╝bling, Steffen Viet, Jenny R├╝bling und J├╝rgen Fischer.

Bild 1 von 7

Gehrden.

Viele Facetten f├╝r eine gute Vereinsarbeit in einer aktiven und lebendigen Gemeinschaft f├╝gen sich in der Gehrdener Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zusammen. Dies zeigten der erste Vorsitzende Kai Stahn und der technische Leiter Uwe Fischer in ihrem ausf├╝hrlichen Jahresbericht auf.
Am w├Âchentlichen Training im Delfi-Bad nehmen jeden Montagnachmittag ├╝ber 150 Mitglieder der DLRG-Ortsgruppe teil. Bei der Bezirksmeisterschaft im Rettungsschwimmen sicherten sich die Gehrdener Teilnehmer f├╝nf Bezirksmeistertitel und einen Vizetitel. In der Ausbildung zum Rettungsschwimmer wurden zwei Junior-Retter ausgebildet, sowie 14 Abzeichen in Bronze und 16 Abzeichen in Silber von den bestens ausgebildeten Rettungskr├Ąften abgelegt. Die DLRG-Ortsgruppe begleitete 197 Kinder zur Fr├╝hschwimmerausbildung (Seepferdchen) und nahm 210 DJSP-Abzeichen in Bronze, 47 Abzeichen in Silber und neun Gold-Abzeichen ab. In der Sommersaison wurde 612 Wachstunden f├╝r die Sicherheit der Badeg├Ąste im Delfi-Bad geleistet. Hinzu kamen weitere Wachdienste am Altwarmb├╝chener See, Steinhuder Meer und in Scharbeutz an der Ostsee, so dass sich die Zahl der Einsatzstunden im Wachdienst auf insgesamt 1.120 Stunden erh├Âht. Zum 40. Mal wurde das Schulschwimmen f├╝r alle Gehrdener Schulen ausgerichtet. Im Jugendbereich gab es eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Empelder DLRG-Gruppe. Die Kinder- und Jugendarbeit stellt einen Schwerpunkt in der Vereinsarbeit dar. Immerhin z├Ąhlt die Gehrdener DLRG-Ortsgruppe 569 Mitglieder, darunter 369 Kinder und Jugendliche bis zu 18 Jahren. ÔÇ×Viele begeisterte Jugendliche m├╝ssen durch schulische Belastungen das Training einschr├Ąnken oder aufgeben. Sie haben aber zugesagt, zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt wieder in unsere Gruppe zur├╝ckzukehrenÔÇť, beschrieb Vorsitzender Kai Stahn die Situation im Jugendbereich.
F├╝r zehnj├Ąhrige Mitgliedschaft wurden Jenny und Sandy R├╝bling geehrt. Ehrenurkunden gab es f├╝r Steffen Viet (25 Jahre Mitglied), sowie f├╝r J├╝rgen Fischer, Brigitte und Manfred G├Âtting (40 Jahre Mitglied). ÔÇ×Die DLRG-Ortsgruppe Gehrden hat mir sehr viel gegebenÔÇť, sagte Edmund Jansen, der f├╝r 50-j├Ąhrige Mitgliedschaft geehrt wurde. Das Verdienstzeichen in Bronze erhielt Christopher Diedrich. DLRG-Vorsitzender Kai Stahn wurde mit dem Verdienstzeichen in Silber ausgezeichnet. Die seltene Auszeichnung mit dem Verdienstzeichen ÔÇ×Gold mit BrillantÔÇť erhielt der langj├Ąhrige Vorsitzende Helmut Meffert, der sein Amt im letzten Jahr an Kai Stahn abgab. Stellvertretender B├╝rgermeister Henning Harter zeigte sich beeindruckt von den Berichten des DLRG-Vorstandes und stellt fest: Rundherum eine tolle Gemeinschaft mit einer perfekten Jugendarbeit. Helge Thormeyer vom DLRG-Bezirk Hannover-Land bezeichnete die Gehrdener Rettungsschwimmer als eine starke Gruppe mit Vorbildcharakter.