Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ehrenamt wird in Gehrden großgeschrieben

Bürgermeister Cord Mittendorf.

Bild 1 von 7

Gehrden.

"Ein neues Jahr ist immer für neue Vorsätze immer gut", so begann Bürgermeister Cord Mittendorf seine Ansprache beim heutigen Neujahrsempfang der Stadt Gehrden. Zahlreiche Bürger und Vertreter aus Vereinen, Institutionen und Nachbarstädten sind der Einladung des Bürgermeisters gefolgt. "Heute ziehen wir eine Bilanz des alten Jahres und blicken auf das neue Jahr."

Einen besonderen Dank richtete Mittendorf an die Ehrenamtlichen im gesamten Stadtgebiet. "Es heißt, dass immer weniger Menschen bereit sind, sich ehrenamtlich zu betätigen. Handys und Computer sollen schuld daran sein, dass sich unsere Mitmenschen immer weiter zurückziehen. Das das ist falsch. Denn in Niedersachsen sind rund 73,2 Prozent aller Bürger ehrenamtlich im Einsatz, das liegt über dem Bundesdurchschnitt", betonte der Bürgermeister. Über 30 Millionen Menschen engagieren sich deutschlandweit für ihre Mitbürger. "Jeder von Ihnen ist wichtig, und für die geleistete, ehrenamtliche Arbeit sage ich im Namen aller Danke."

Musikalisch umrahmt wurde das Programm von der Band "No Limit" von der Calenberger Musikschule. Für Begeisterung sorgte auch Desimo. Mit seiner Kunst der Illusion präsentierte er eine abwechslungsreiche Comedy-Zauber-Show.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden