Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fremder Mann an Grundschule - Was wirklich passiert ist

Standardbild.

Gehrden.

Gro√üe Aufregung bei Facebook: Eltern der Gehrdener Grundsch√ľler Am Castrum warnen vor einem Mann, der Kinder ansprechen soll und ihnen, wenn sie mit ihm mitkommen, einen Lolli schenkt. Viele Eltern sind nun besorgt, dass es zu einem solchen Vorfall gekommen ist. Die Polizei und die Schule sollen bereits informiert sein. Doch die Polizei erkl√§rt: Ein solcher Vorfall wurde nicht gemeldet und ist auch nicht bekannt.

Zwar best√§tigte die Polizei, dass ein √§lterer Mann mit einem Stock, vermutlich einem Gehstock, am Schulgel√§nde stand und diesen hochgehalten hatte. Ein Kind f√ľhlte sich dadurch zwar bedroht, doch es kam zu keinerlei K√∂rperkontakt. Einen Vorfall mit einem Fremden, der Kinder mit einem Lolli lockt, hat es nicht gegeben, zumindest wurde die Polizei nicht dar√ľber informiert. F√ľr die Eltern soll es von Seiten der Schule einen Elternbrief geben, der diesen Vorfall aufkl√§ren soll.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden