Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sorsum hat schon Oktoberfest gefeiert

Bild 1 von 5

Sorsum/Wennigsen.

Die Scheune auf dem Hof Möller ist blauweiß geschmĂŒckt, das Essen zĂŒnftig, viele tragen Krachlederne oder Dirndl. Zivil ist aber auch erlaubt. Getrunken wird vor allem Bier und die Musik ist volkstĂŒmlich. Das klingt nach Oktoberfest und ist es auch - und das schon zum siebten Mal in Sorsum.

„Das Oktoberfest hat hier mittlerweile Tradition“, erklĂ€rt Organisator und Ortsbrandmeister Jörg Schönfeld: „Es lĂ€uft gut, auch aus den Nachbarorten kommen viele“. Das Festteam ist eingespielt : „Zwei Tage haben wir zum Aufbauen gebraucht, 15 Personen, jeder weiß, was er zu tun hat.“

Um 20 Uhr sitzen alle beisammen auf den BĂ€nken, Ältere und JĂŒngere, erzĂ€hlen und essen. Das Fest ist noch jung, gerade mal eine Stunde alt. Die Musik kommt vom Band. Nach der Schmankerlplatte ist DJ Andy B an der Reihe, dann geht die Party los und es wird bis in den frĂŒhen Morgen getanzt.

Warum haben die Sorsumer das Oktoberfest in diesem Jahr eigentlich so frĂŒh im September gefeiert? Wollten sie die ersten in der Region sein? „Es lag einfach nur an anderen Terminen“, sagt Schönfeld und wendet sich ebenfalls erst einmal dem Essen zu.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden