Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bauern und Klimaaktivisten streiken in Hannovers Innenstadt

Die Traktoren stehen dicht gedrängt in Reihen am Friedrichswall.

Bild 1 von 20

Region .

Laut Polizeiangaben haben heute rund 2.000 Landwirte 1.700 Traktoren am Friedrichswall und in den Stra√üen rund um das Neue Rathaus geparkt. Die Bewegung ¬īLand schafft Verbindung`(LSV) hatte zu Beginn der Gr√ľnen Woche in Berlin bundesweit zu Protesten gegen die neue D√ľngeverordnung und den Agrarpakt aufgerufen. In Hannover hielt das LSV-Team Niedersachsen seine Kundgebung auf dem Trammplatz ab. 

Fast zeitgleich versammelten sich in der Innenstadt Anhänger der Fridays-for-Future Bewegung und zogen in einem Demonstrationszug zum Opernplatz. Dort ermutigte sie u.a. der Poetry Slammer Tobias Kunze, sich nicht - z.B. durch uneinsichtige Eltern - von einer klimaschonenden Lebensweise abbringen zu lassen.

Mittlerweile haben sich Bauern und Klimaaktivisten auf den Heimweg gemacht, dadurch kann es bis in den Abend hinein zu leichten Verkehrsbehinderungen kommen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden