Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wieder Radrennen in Gehrden

Gehrden.

Nachdem der langjĂ€hrige Organisator des Gehrdener Radrennens um den „BĂŒrgerpreis der Stadt Gehrden“, Reinhard Kramer, im Vorjahr zurĂŒckgetreten ist, hat nun der Sportwart des Hannoverschen Radsport-Clubs (HRC), Jakob Schlenkrich diese Aufgabe ĂŒbernommen.

Der neue Organisator und der HRC planen zusammen mit der Stadt Gehrden auch fĂŒr 2020 die DurchfĂŒhrung dieser Traditionsveranstaltung des Norddeutschen Radsports. Der „56. BĂŒrgerpreis der Stadt Gehrden“ ist fĂŒr Sonntag, den 24. Mai geplant. Die Rennen sollen auf dem gleichen Rundkurs mit Start und Ziel in der Gartenstrasse laufen, der auch in den letzten Jahren genutzt wurde. Der Rundkurs in der Burgbergstadt gilt als eine der schwierigsten Strecken im Norddeutschen Radsport.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden