Anzeige

Auch in Redderse wird heute und morgen für die Flutopfer gesammelt

Redderse. Auch in Redderse hat sich eine Initiative gegründet, die Spenden für die Flutopfer sammelt.

Anzeige

Am 19. Juli und 20. Juli in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 17 Uhr werden auf dem Hof Weiberg (Oberfeldstraße 17 in Redderse) die Spenden angenommen, die nach aktueller Kenntnis noch gebraucht werden:

- haltbare Lebensmittel

- Hygieneartikel

- Babynahrung

- Windeln

- Trinkwasser

- Tiernahrung / Tierzubehör

(Keine Bekleidung, Spielzeug etc.)

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden