Anzeige

Ortsrat will Hische abberufen

Foto: we

Everloh

Anzeige

Der aktuelle Ortsbürgermeister aus Everloh, Hartmut Hische, soll mit sofortiger Wirkung abberufen werden. Ende Januar reichten dazu die Ortsratsmitglieder Cordt Bartels, Tanja Bode, Hanns Christian Seeßelberg-Buresch und Gisela Wicke einen Antrag bei der Verwaltung ein. Gründe werden nicht genannt - die sind nach dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz auch nicht notwendig. Der Antrag wird am Donnerstag, 14. Februar, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Everloh.

Die Abberufung ist dann gültig, wenn mit einer Mehrheit von zwei Dritteln für den Antrag abgestimmt wird. Ein Mitwirkungsverbot für den Ortsbürgermeister gibt es nicht. "Mit der Abberufung verliert der Ortsbürgermeister sofort, ohne dass es irgendwelcher weiterer Entlassungsakte bedarf, sein Amt", erklärt die Verwaltung.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden