„Info-Café Gehrden“ für Frauen mit Brustkrebs

Gehrden / Gesundheit.

Im Rahmen des „Info-Café Gehrden“ bietet das kooperativen Brustzentrum des Klinikums Region Hannover am Dienstag, 7. November, von 17.30 bis 19.30 Uhr im Hörsaal des KRH Klinikums Robert Koch Gehrden eine Informationsveranstaltung für Patientinnen, Angehörige und Interessierte an.

Thema ist die Antihormontherapie für Frauen, bei denen ein sogenannter „Hormonrezeptor-positiver Brustkrebs“ vorliegt. Beim Brustkrebs wird in vielen Fällen das Wachstum der Krebszellen durch weibliche Geschlechtshormone stimuliert. Eine antihormonelle Therapie kann diesem Mechanismus entgegenwirken. Über Möglichkeiten und Grenzen dieser Behandlung wollen wir beim Info-Café berichten und mit den Besucherinnen ins Gespräch kommen.

Referentinnen sind Dr. Irini Tzialidou-Parlermo, leitende Oberärztin Gynäkologie, und Linnea Hevelke, Assistenzärztin Gynäkologie.

Um Anmeldung wird gebeten: Sekretariat Frauenklinik, Martina Koeppe, Telefon: 05108-692501, E-Mail: frauenklinik.gehrden@krh.eu