Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beim Orangen-Kauf auf die Schale achten

Lifestyle.

Wer möglichst saftige Orangen kaufen möchte, sollte sich die Schale der Früchte ansehen. "Orangen mit einer grobporigen Schale haben weniger Saft, eine glatte feine Schale spricht für viel Saft", erklärt Jürgen Wiedemann, Landwirtschaftsmeister und Obst- und Gemüsehändler in Königsbrunn, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". "Hellgelbe Orangen sind am saftigsten. Sie eignen sich besonders gut zum Auspressen." Schon zwei Orangen decken den Vitamin-C-Tagesbedarf eines Erwachsenen.

In einer Obstschale auf dem Tisch halten sich Orangen bei Zimmertemperatur gute zwei Wochen. "Legen Sie Orangen nicht mit Ă„pfeln zusammen", rät Wiedemann. "Ă„pfel verströmen ein Reifungshormon, das die Orangen schneller verderben lässt." Bio-Orangen sollten schnell gegessen werden. Da sie nicht mit Konservierungsstoffen behandelt werden, schimmeln sie schon nach wenigen Tagen.