Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

JuBa baut um

Barsinghausen.

Der Discord-Server der Jugendpflege Barsinghausen, kurz JuBa, ändert seine Angebotsstruktur. Ab sofort wird es immer einen festen Tag in der Woche geben, an dem jeweils eine der drei Jugendeinrichtungen die zur Jugendpflege gehören, in ihrem jeweiligen Sprachchat ansprechbar ist.

„Wir wollen verlässliche Zeiten bieten, bei denen die Jugendlichen wissen, dass definitiv die Person online ist, mit der sie vielleicht ein gewisses Vertrauensverhältnis verbindet. Zudem wurden die Talkrunden, die wir bisher angeboten haben, immer gut angenommen und sollen daher weiter etabliert werden“, so Sebastian Müller-Giegerich von der Jugendpflege Barsinghausen.

Mit dem „Jugendtreff-Talk“ starten Anna Fiechel und Tim-Yannik Krutzky Montag ab 18 Uhr auf #juba-jugendtreff.

Dienstag, 26. Mai, ist dann „Klein Basche quatscht“ mit Karen Brinkmann und Christian Schweer ab 17 Uhr auf #juba-klein-basche dran.

Das fest installierte Kochangebot von Petra Höfer im KJH Egestorf steigt am Mittwoch, 27. Mai, ab 17 Uhr auf #juba-kocht mit „Kochen und klönen“.

Auf #juba(r)-chillout gibt es am Donnerstag, 28. Mai, ab 20 Uhr einen Nighttalk mit Karina Karwath.

Abgeschlossen wird die Woche von Sebastian Müller-Giegerich am Freitag, 29. Mai, auf #juba-daddelt mit dem interaktiven Ratespiel „Kahoot“.

 Auch über das „JuBa-Phone“ ist Sebastian Müller-Giegerich unter der Telefonnummer 0163-7743017 weiterhin für die Jugendlichen Erreichbar, um in Konfliktsituationen zu Hause oder bei anderen Anliegen die geeigneten Ansprechpartner mitteilen zu können.

 

Eltern, die sich über die neuen Angebote der Jugendpflege Barsinghausen informieren möchten, werden weiterhin gebeten, nicht den Kontakt über das „JuBa-Phone“ zu suchen, sondern sich direkt bei Björn Wende unter der Telefonnummer 05105/7742334 zu melden.