Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwetschenfest und Feuerwehr-Fest werden verschoben

Wennigser Mark.

Der Festausschuss des Gesellschaftsclubs Freundschaft von 1920 hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, das diesjährige Zwetschenfest zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins zu verschieben. Aufgrund der unsicheren Situation im Hinblick auf weiter geltende Corona-Einschränkungen, die auch noch im September zu erwarten sind, sei ein unbeschwertes Feiern der Dorfgemeinschaft nicht möglich. Zudem ist dem Gesellschaftsclub sehr daran gelegen, ein mögliches Gesundheitsrisiko für alle Besucher des Festes grundsätzlich auszuschließen. Der Vereinsvorsitzende, Michael Eisenhuth, betont, man setze alles daran, das Fest ein Jahr später, im September 2021, mit dem geplanten Rahmenprogramm auszurichten.

 

Seit zwei Jahren hat die Ortsfeuerwehr Sorsum ihr Jubiläum geplant. Das Fest zum 95-jährigen Bestehen der Ortsfeuerwehr sowie das 55-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr sollte vom 4. bis 6. September mit einer Beachparty im Rahmen eines Zeltfestes gefeiert werden. Hierfür war für die drei Tage ein umfangreiches Programm ausgearbeitet worden. "Leider und schweren Herzens müssen nun auch wir mitteilen, dass die Beachparty bzw. das Zeltfest aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden wird", erklärte Ortsbrandmeister Jörg Schönfeld. "Die aktuellen Vorgaben untersagen mindestens bis zum 31. August Großveranstaltungen und es ist davon auszugehen, dass die Hygiene- und Abstandsregelungen weiterhin Bestand haben werden." Selbstverständlich stehe auch der Schutz aller Feuerwehrangehörigen, Freunde und Besucher im Vordergrund, was eine Umsetzung des Festes unter den aktuellen Voraussetzungen absolut unmöglich mache. Die Ortsfeuerwehr bedauere die Absage sehr. Es konnte aber bereits ein neuer Termin mit dem Festwirt gefunden werden und das Zeltfest wird vom 26. bis 28. August 2022 nachgeholt.