Anzeige

Nothilfe für die Kleinsten

Ronnenberg.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen! Dieser Grundsatz zieht sich durch den Spezialkurs „Erste Hilfe am Kind“, den die Erste-Hilfe-Trainer vom Ortsverband Ronnenberg wieder anbieten.

Der nächste öffentliche Ganztagskurs findet am Dienstag, 18. August, von 9 bis 16 Uhr im Schulungsraum der Dienststelle Hagacker 5b in 30952 Ronnenberg statt. Die Kursgebühren betragen 52 Euro und sind am Kurstag bar zu entrichten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; eine Anmeldung ab sofort unter der kostenlosen Hotline (0800) 0019214 möglich. Aktueller Hygienehinweis: Teilnehmer bringen bitte eigenes Schreibmaterial sowie eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Wichtig ist die Schulung nicht nur für Eltern selbst. Auch Großeltern, Jugendleiter, Babysitter und andere Interessierte profitieren vom Kurs. Getreu dem Motto „Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“ geht es dabei unter anderem darum, wie sich Unfälle vorbeugen lassen. Geschult werden lebensrettende Maßnahmen bei einem Notfall. Was tun, wenn ein Kind keine Atmung, Probleme in der Brust oder Gegenstände verschluckt hat? Wann sind Unterschiede zwischen Neugeborenen und Kleinkindern zu beachten? Diese und andere Fragen werden von geschulten Trainern praxisnah beantwortet.