Anzeige

Für Johanniter-Ferienpassaktion sind noch Plätze frei

Gehrden/Wennigsen.

Noch gibt es freie Plätze für ein ungewöhnliches Ferienpassangebot der Johanniter: In dieser Woche können sich Schüler für den kostenfreien Onlinekurs „Ersthelfer von morgen“ registrieren lassen.

Für Grundschüler im Alter von sechs bis zehn Jahren findet der Kurs am Mittwoch, 22. Juli, statt. Schüler, die elf Jahre oder älter sind, nehmen am Seminar am Donnerstag, 23. Juli, teil. Beide Angebote finden jeweils von 10 bis 13 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 15 Schüler begrenzt. Eltern melden ihre Kinder bitte bis zum Freitag, 17. Juli, bei der Johanniter-Unfall-Hilfe unter der kostenlosen Hotline 0800-0019214 an. In einem Live-Chat führen erfahrene Johanniter-Trainer in das Einmaleins der Nothilfe ein, reagieren auf Fragen und bieten zugleich einen interaktiven Übungspart. Ein solcher Mix zu diesem Thema ist; für das Pilotprojekt kooperiert der Johanniter-Ortsverband Deister mit den Jugendpflegen in Gehrden und Wennigsen.

Nach der Anmeldung bekommen die Eltern wichtige Hintergrundinformationen samt Anmeldungsdaten mitgeteilt. Voraussetzungen für eine Teilnahme sind unter anderem PC oder Tablet sowie Webkamera und Mikrofon. Alle Teilnehmer bekommen vorab Post nach Hause – inklusive Übungsmaterial und einer Überraschung für die jüngeren Kinder. Das Ferienpassangebot ist familientauglich, denn für den interaktiven Anteil sind Eltern oder ältere Geschwister als Übungspartner ausdrücklich erwünscht.