Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auflösung: Wer hat die Familientagestickets gewonnen?

Region / Springe.

Das Wisentgehege in Springe ist immer einen Besuch wert – auch im Winter. Der 90 Hektar große Wildpark bietet 100 Wildarten ein artgerechtes Zuhause. Es sorgt so für den Erhalt einer faszinierenden Artenvielfalt: auf einem Rundgang können Timber- und Polarwölfe, Bären, Luchse, Waschbären und Marderhunde entdeckt werden. Majestätisch ziehen die Wisente ihre Bahnen. Beeindruckend sind auch die Elche. In den Freigehegen stehen die Besucher Auge in Auge mit Rothirschen, Sika- und Muffelwild. Nicht zu vergessen die wunderschönen Przywalski- und Sorraiapferde, die übermütig über die Wiesen toben. "Lassen Sie sich auch nicht vom Schnee abhalten – dann ist es besonders malerisch im Wisentgehege", heißt es aus dem Wisengehege.

Das Wisentgehege wurde 1928 gegründet, um den Wisent, Europas größtes Säugetier vor dem Aussterben zu retten. Es gab nur noch 56 Tiere in Gefangenschaft. In freier Wildbahn waren alle Bestände erloschen. 349 Wisente sind bis heute in Springe geboren. Das Wisentgehege hat damit erheblich zum bisherigen Überleben der Art beigetragen und ist der erfolgreichste Züchter in Europa.

Wir haben bei unserem aktuellen Gewinnspiel gefragt, welche Tierart seit 1928 erfolgreich im Wisengehege gehalten und gezüchtet wird. Die richtige Antwort war natürlich C - der Wisent. Unter den vielen richtigen Antworten hat die Losfee nun Martin Volkwein aus Hemmingen sowie Christina Lindner-Oberthür aus Laatzen gezogen. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Familientagestickets und viel Spaß im Wisentgehege.

Der Termin für die nächste Runde steht schon fest: am 28. November um 12 Uhr startet die nächste Quiz-Runde mit TOP-IN aus Barsinghausen.

 

Hintergrund: Jede Frage bleibt immer von Dienstag, 12 Uhr, bis zum darauf folgenden Samstag, 12 Uhr, aktuell. Spätere Zusendungen können nicht mehr gewertet werden. Die Gewinner werden stets eine Woche nach Beginn des Gewinnspiels (dienstags um 12 Uhr) informiert. Mehrfachzusendungen werden pro Verlosung nur einmal in die "Lostrommel" gegeben. Das bedeutet: zu einer Frage mehrere eMails mit der gleichen eMail-Adresse und der richtigen Antwort zu versenden, ermöglicht nur eine Teilnahme an der Auslosung. Mitspielen dürfen nur nach dem Gesetz volljährige Personen (über 18 Jahre), die in der Region Hannover mit Erstwohnsitz gemeldet sind. Die Namen der Gewinner und der Wohnort werden veröffentlicht, nicht veröffentlicht werden die Straße und das Alter. Mitarbeiter und deren direkte Angehörige des jeweiligen Verlosungs-Partners und Mitarbeiter und deren direkte Angehörige von con-nect und leine-on dürfen nicht an der Verlosung teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.