Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Langsames Internet - Ditterke im ZDF

Foto: Powerhouse/ZDF

Bild 1 von 4

Ditterke.

Ein Team der Berliner Produktionsgesellschaft Powerhouse mit Redakteur Reinhard Schädler und Kameramann Axel Ehrlicher drehte für das ZDF-Wissensmagazin Terra Xpress einen Beitrag zum Thema “Homeoffice und Homeschooling in der Zeit von COVID-19“. Es wurden Bilder im und vom Dorf gemacht und auch Bürger und Laienschauspieler kamen mit ihren Sorgen zu Wort.

Hintergrund für Ditterke als Drehort ist die soziale Ungerechtigkeit im Dorf mit einem Teil des Dorfes, welches über ein stabiles, schnelles und zuverlässiges Internet verfügt und einem anderen Teil des Dorfes, welches sich mit langsamen und instabilem Netzzugang inzwischen am digitalen Rand der Gesellschaft bewegt. Die Schwierigkeiten in COVID-19 Zeiten mit schlechter und instabiler Internetanbindung sowie Lösungsansätze werden aufgezeigt.

Das Ergebnis dieses Drehtermins und die Stimmen der Bürger sind am Sonntag, 24.Mai ab 18.25 Uhr im ZDF zu sehen. Moderiert wird die Sendung von Lena Ganschow.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden