Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Winter" und "Wärme" im Spritzenhaus vereint

Horst und

Bild 1 von 21

Anzeige

Wennigsen.

Heute, um 11 Uhr, eröffnet die neue Ausstellung des Spritzenhauses in Wennigsen das kunsthandwerkliche Jahr. Unter dem Namen "Winterwärme" wird den Besuchern alles von verschiedenen, dekorativen Lichtobjekten, größeren Papierobjekten und Kleinmöbeln sowie verschiedenen dekorativen Gegenständen präsentiert. Wieder mit dabei sind interessante Objekte in Keramik, Glas, Textil und anderen Materialen. Die Ausstellung "Winterwärme" ist bis zum 3. März im Spritzenhaus zu bestaunen. 

Neben bekannten Gesichtern wie Bernhard Westermann und seine modischen Filzmützen, Ulrich Neuhaus mit seinen außergewöhnlichen Schmuckstücken und Tatjana Pohl, die dieses Mal ihr Können des Papierschöpfens mit eigenen Kreationen präsentiert, freuen sich Horst und Renate Hebach über neue Künstler. Eines der zahlreichen Highlights dieser Ausstellung sind die LED-Leuchten von Otto Sprencz. Die aus Holz gefertigten Leuchten waren bereits im August-Kästner-Museum in Hannover zu sehen. "Dort ist auch der Kontakt zwischen uns zustande gekommen und wir freuen uns, dass seine Arbeiten auch bei uns in Wennigsen zu bestaunen sind", freut sich der Spritzenhaus-Vorsitzende, Hebach. Ebenfalls ein Hingucker sind die im Schaufenster ausgestellten Keramik Becher "Papyrus". Die außergewöhnliche Form der Becher entsteht durch ein gefaltetes Papiermodell, in das Porzellan gegossen wurde. Petra Warneke, ebenfalls erstmals im Spritzenhaus dabei, zeigt ihre exquisiten Taschen und Portemonaies in allen Größen und Farben. Wem für die kalten Tage noch eine geeignete Kopfbedeckung fehlt, der ist im Spritzenhaus richtig: Denn Georg Rudolf Schaumlöffel prässentiert seine handgefertigten Mützen in drei verschiedenen Größen und in fünf verschiedenen Farben.

Die Ausstellungsübersicht für dieses Jahr ist als PDF-Datei unter diesem Artikel angefügt.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden