Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vier Angeklagte gleichzeitig vor Gericht

Anzeige

Region.

Das Amtsgericht Hannover verhandelt am 14. März gegen Deny G. (18), Monika G. (23), Liliana M. (44) und Sanja L. (43) wegen des Vorwurfs der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung.

Die Angeklagten sollen am 20. Juni 2017 gegen 10 Uhr einem Ehepaar vor dem Amtsgericht Hannover aufgelauert haben, wo der Ehemann in einem anderen Verfahren als Zeuge habe aussagen sollen. Während drei gesondert verfolgte Personen den Ehemann angegriffen haben sollen, sollen sich die Angeklagten gemeinschaftlich der Ehefrau zugewandt haben. Sie seien gemeinsam auf die Zeugin zugestürmt, um diese zu schlagen. Dabei soll die Angeklagte M. bereits ihren Arm zum Schlag erhoben und die Ehefrau angeschrien und beschimpft haben. Die Angeklagte L. soll versucht haben, die Ehefrau zu treten und ihr gedroht haben, eine Bombe in ihr Haus zu werfen und sie zu vernichten.

Der Zeugin sei es durch den Einsatz eines Pfeffersprays gelungen, den Angriff zu unterbinden. Zu weiteren Angriffen sei es nicht mehr gekommen, weil Passanten und Polizeibeamte hinzugetreten seien.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden