Anzeige
Anzeige

Toter aus Weiher identifiziert

Sehnde / Region.

Der gestern in einem See an der Verlängerung des Laheweg in Bilm aufgefundene Tote ist heute identifiziert worden. Der Polizei liegen weiterhin keine Hinweise auf Fremdverschulden vor.

Ein Passant hatte gestern, gegen 12.30 Uhr, den leblosen Körper in dem abgelegenen Teich bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ein hinzu gerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass er eines gewaltsamen Todes gestorben ist (CON berichtete).

Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes Hannover haben den Toten heute identifiziert. Es handelt sich um einen ehemals 47-jährigen Vermissten aus dem Raum Sehnde.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden