Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Von Tunis über Berlin in den Wennigser Bürgersaal

Bild 1 von 3

Wennigsen.

Die gebürtige Bredenbeckerin Petra Dachtler war in den letzten Jahren viel unterwegs. Als Diplomatin wechselt sie alle drei Jahre ihren Arbeitsplatz. Zuletzt war sie in der Botschaft in Tunis als stellvertretende Botschafterin: "Während dieser Zeit habe ich tolle Fotomotive im Landesinnern entdeckt, abseits der touristischen Küstenregion. Ich habe versucht, diese ganz besondere Atmosphäre in den Altstädten und Berberdörfern, das Spiel von Licht und Schatten auf meinen Fotografien einzufangen." Zur Zeit ist Dachtler im Auswärtigen Amt in Berlin tätig.

Die Idee, rund 20 dieser Aufnahmen in Wennigsen zu zeigen, kam der Fotografin gemeinsam mit Jürgen Clauß vom Wennigser Spritzenhaus. "Er war mein Russisch-Lehrer am Matthias-Claudius-Gymnasium", erklärt Petra Dachtler.

Die Fotoausstellung, die morgen im Wennigser Rathaus eröffnet wird, hat bereits eine lange Reise hinter sich: "Die Fotografien wurden zum ersten Mal im Stadtmuseum in Tunis gezeigt, danach bei der Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft in Berlin - und jetzt sind sie hier im Bürgersaal".

Die Ausstellung läuft noch bis zum 25. Mai, die Organisatoren freuen sich morgen ab 16 Uhr auf viele Besucher - tunesischer Wein steht zur Feier des Tages bereit.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@con-nect.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden